image1 image2 image3
logo

Sicherheit für Unternehmen

 

Jeder Betrieb und jedes Unternehmen – egal welcher Größe – sollte sich Gedanken über das Thema Einbruchschutz machen. Zwar ist man nicht gesetzlich verpflichtet, entsprechende Maßnahmen umzusetzen, aber die Versicherer können hinsichtlich mechanischer und elektronischer Sicherheitsmaßnahmen klare Bedingungen stellen, ohne die sie keinen Versicherungsschutz gewähren. Letztendlich sollte es aber natürlich auch im eigenen Interesse sein, seinen Betrieb oder sein Geschäft vor Diebstahl und Einbruch zu schützen.

Besonders für Unternehmen und Geschäfte kommt es auf eine gute mechanische, elektronische und organisatorische Gebäudesicherung an.

Bei allen Sicherheitsmaßnahmen ist zu beachten, dass die eingesetzten mechanischen und elektronischen Sicherungen aufeinander abgestimmt sein müssen. Ein weiterer wichtiger Punkt, der häufig vernachlässigt wird, ist die Organisation der beiden Sicherheitsbereiche. Denn nur in Kombination mit dem richtigen Verhalten entsteht ein wirklicher Schutz. Ein Beispiel: Ein Betrieb hat eine gute mechanische und elektronische Sicherung. Freitags nachmittags werden alle Türen verschlossen und die Alarmanlage scharf geschaltet. Die Mitarbeiter verlassen das Büro – lassen jedoch ihre Laptops auf den Schreibtischen stehen und ziehen die Lamellenvorhänge nicht zu. Ein Einbrecher hat leichtes Spiel: Er schlägt die Scheibe ein und ist mit den Laptops über alle Berge, bevor die alarmierte Polizei vor Ort ist.

 

Die HELMUT KONNERTZ Gruppe ist mit ihren Mitarbeitern in der Lage, jedes Unternehmen mit den richtigen Produkten auszustatten. Anhand unserer Referenzliste können Sie erkennen, dass viele namhafte Unternehmen unserer Kompetenz und Qualität vertrauen.

Vertrauen auch Sie uns und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Spezialisten.

©2017  Konnertz Schluesselzentrale    
 Mitglied im BSD - Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.